Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Rehkeule in der Nusskruste mit Holunderbeerensauce

Rehkeule in der Nusskruste mit Holunderbeerensauce
Für 4 Personen
ZUTATEN:

Rehkeule: ca. 600-700g Rehkeule ausgelöst
               Salz und Pfeffer aus der Mühle
               Öl zum Braten, 1 EL Butter
               je ein Zweig Rosmarin und Thymian
               4 Wacholderbeeren zerstoßen


Nusskruste: 100g weiche Butter
                  100g Walnüsse gehackt
                  50g Brösel
                  2 EL gehackte Petersilie
                  Salz und Pfeffer


Holundersauce: 100 ml Rotwein
                       100 ml Wildjus
                       3 EL Holundersulz
                       1 EL kalte Butter
                       Salz und Pfeffer


ZUBEREITUNG:


Für die Nusskruste die Zutaten mischen, auf ein Stück Alufolie geben, zu einer Rolle formen und gut durchkühlen.
Für die Sauce den Rotwein aufkochen auf etwa 2 Eßl. einreduzieren, den Wildjus
und die Holundersulze dazugeben, aufkochen, abschmecken und die kalte Butter unterrühren.
Die Rehkeule mit Salz, Pfeffer würzen und im heißen Öl kurz auf allen Seiten anbraten.
Bei ca. 140 Grad 10 Minuten im Ofen garen, die Kruste aufschneiden und auf der Keule verteilen
und bei 200 Grad im Ofen überbacken, kurz rasten lassen, in Scheiben schneiden, mit Sauce servieren.


 Zurück zur Liste 


 


 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing